These Broken Stars

These Broken Stars von Amie Kaufman und Meagan Spooner ist am 27. Mai 2016 im Carlsen Verlag erschienen. ( Gebundene Ausgabe kostet 19,99 Euro)


Inhalt:
Ganz unerwartet stürzt das beste Raumschiff Icarus von Roderick LaRoux, wahrscheinlich zu der Zeit der berühmteste Mann, ab. Doch am Bord ist auch seine einzige Tochter, die für viele Männer der Tod bedeutet, weil sie sein ein und alles ist. Schon eine falsche Berührung und du wirst von ihrem Vater umgebracht. Als die Durchsage durchging ( man sollte sich zu den Rettungskapseln begehen), geriet die Tochter von Mr LaRoux ( Lilac LaRoux) in Schwierigkeiten und musste so mit einem gefeierten Kriegsheld (Tarver) in eine Rettungskapsel. Sie landen auf einem seltsamen Planeten voller Gefahren und neuen außergewöhnlichen Freunden.


Meine Meinung:
Den Autorinnen ist es gelungen einen unglaublichen spannenden und romantischen Roman zu schreiben. Jedoch kann ich diese Aussage nur schreiben, wenn man ab Seite ungefähr 200 beginnt, denn davor musste ich mich ab Seite ca 80 durch quälen. Es passierten in diesem Zwischenraum eigentlich immer nur das Gleiche und auf Dauer war das langweilig. Aber nach dem sich Tarver und Lilac verstanden und sich nicht stritten, wurde es zauberhaft. Ich hatte vor dem Ende noch geweint und war gerührt, jedoch war auch das Ende für mein Fall zu offen.
Zusammengefasst:
- Sehr guter Schreibstil (lässt sich wunderbar lesen und hin und wieder schmunzeln)
- Die Geschichte wechselt zwischen der Sicht von Lilac und Tarver ( was für Leser für ein Vorteil scheint)
-Der Inhalt kaum Vorhersehbar außer halt etwas den Schluss, jedoch wird man auf eine falsche Fährte gelockt, doch tief im Innern weiß man schon wie die Geschichte ausgeht sollte.
- Die fast 300 Seiten zum Schluss von 500 Seiten lassen sich ziemlich schnell durchlesen, weil man das Buch gar nicht aus der Hand legen will ( saß mal wieder bis um 3 Uhr wach und konnte nicht aufhören weiter zu lesen:D).
- Die Charakter haben mir diesmal auch wieder gut gefallen und waren in greifbarer Nähe. Sympathisch, liebevoll und mit ihrem Ecken und kannten lernte ich sie in unmittelbarer  Nähe kennen.


Fazit:
Eine klare Leseempfehlung für alle, die romantische Fantasie und die Zukunft lieben.

Kommentare